Nordkurier.de

Handball-Oldies auf der Platte

Pasewalk.Für den Pasewalker Handball-Nachwuchs wird es an diesem Wochenende ernst. Die D-Jugendmädchen spielen morgen in Rostock im Finale um die Landesmeisterschaft. Bei dem Turnier treffen die PHV-Mädels auf den Rostocker HC, TSG Wismar, Fortuna Neubrandenburg und Grün-Weiß Schwerin. Die Landes-
bestenermittlung steht für die der weibliche E-Jugend auf dem Programm. In Bützow hat es Pasewalk unter anderem mit der SG Loitz/Greifswald, Grün-Weiß Schwerin und Parchim zu tun.
Die Pasewalker Handballmädchen der C-Jugend spielen indes in Stavenhagen um den Bezirksmeistertitel.
In der heimischen Uecker-Sporthalle laden die Handball-Oldies des Pasewalker HV unterdessen heute zu einem Turnier ein. Ab 10 Uhr spielen der Gastgeber, Fortuna Prenzlau, Blau-Weiß Beelitz, der Strasburger SV und der SSV PCK Schwedt um den ersten LVM-Cup.
Einige Nachwuchsteams absolvierten derweil noch letzte Punktspiele. Die weibliche D-Jugend des PHV siegte in der Meisterrunde der Bezirksliga beim HV Altentreptow klar mit 23:13 (11:6) und schließt die Saison hinter Fortuna Neubrandenburg und dem HSV Peenetal Loitz auf Platz drei ab. Beste Werferin waren Eike Vogelsang (7), Lara Karow (5) und Samanta Neisser (5). Pasewalks E-Jugend verlor ihr letztes Spiel in der Platzierungsrunde beim Wolgaster HV mit 11:28 und landete am Ende auf Rang 5. Die B-Jugend des PHV verspielte mit der 14:17-Niederlage gegen den Plauer SV den möglichen dritten Platz in der Meisterrunde.tho/fw

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×