Nordkurier.de

HSV Loitz holt Drittliga-Handballer

Loitz.Die Viertliga-Handballer des HSV Peenetal Loitz haben den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit in der Ostsee-Spree-Liga verpflichtet. Christian Schwerin vom Stralsunder HV hat bei den Peenetalern unterschrieben. Das teilte der Verein mit. „Wir freuen uns auf einen weiteren jungen Spieler für unsere Mannschaft“, sagt der sportliche Leiter des HSV, Frank Schumacher. Schwerin, der früher schon für die Loitzer auf dem Parkett stand, sei für den HSV auf jeden Fall eine Verstärkung. Mit dem Stralsunder HV steht der 24-jährige Rückraumspieler als Absteiger aus der Dritten Liga fest. Bei den Vereinsverantwortlichen laufen indes die Vorbereitungen für den 11. Peenetalcup, der am 10. August ausgetragen wird.
Mit den Viertligisten Polizei SV Berlin und Bad Doberaner SV, ATSV Stockelsdorf (5. Liga Schleswig-Holstein) sowie Gastgeber HSV Peenetal stehen vier Teams bereits fest. „Zwei Mannschaften sollen noch hinzukommen“, sagt Frank Schumacher. Im Vorjahr gewannen die Loitzer das Turnier nach einem wahren Final-Krimi. Gut 350 Zuschauer waren damals in der Peenetalhalle dabei. Vielen Vereinen dient das Loitzer Turnier als Saisonvorbereitung.tho

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×