Nordkurier.de

Kicker Girls unterlegen

Warnow.Am 14. Spieltag der Kreisliga Frauen Warnow haben die Gnoiener Kicker Girls mit 2:4 (1:4) zu Hause gegen den Sukower SV verloren. Für die Warbelstädterinnen waren Julia Vathjeund Anila Ketzin erfolgreich, Sukow freute sich über Treffer von Jana Preuß, Regina Schied (2) und ein Gnoiener Eigentor.
Unter großen Besetzungsproblemen leidend unterlagen die Kickerinnen des SV Teterow 90 in ihrem Heimpunktspiel der LSG Lüssow 79 mit 1:3. Martina Konopka gelang nach Vorarbeit von Vanessa Grewe mit dem Pausenpfiff der 1:1-Ausgleich. Auch in der zweiten Hälfte waren die Gastgeberinnen durchaus gleichwertig, begünstigten jedoch durch individuelle Fehler zwei weitere Lüssower Treffer.
Weiterhin erreichte der FSV Nordost Rostock bei der 1:2-Niederlage beim VfB Marlow ein achtbares Ergebnis und der SV Behren-Lübchin holte beim Rostocker FC 95 II einen 3:2-Sieg.
Tabelle
1. VfB Marlow1046:7 30
2. Behren-Lüb.1024:925
3. LSG Lüssow922:13164. SV Teterow11 17:15 14
5. Gnoiener SV9 13:27 13
6. Sukower SV10 21:26 11
7. Nord. Rost.11 20:359
8. RFC 95 II11 13:347
9. Trinwil.9 11:215
Weitere Spiele: Freitag,
19 Uhr: Gnoien-Nordost Rostock; Sonnabend, 14 Uhr: Sukower SV-Rostocker FC II; Sonntag, 11 Uhr: SV Behren-Lübchin-VfB Marlow, LSG Lüssow-Gnoiener SV; 14 Uhr: SV Rot Weiß Trinwillershagen- SV Teterow 90wr/blk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×