Nordkurier.de

Klare Sache für Kriewalls Schützlinge

Die B-Junioren der TSG Neustrelitz um Robin Kuchenbecker (links) fuhren den neunten Saisonsieg ein.
Die B-Junioren der TSG Neustrelitz um Robin Kuchenbecker (links) fuhren den neunten Saisonsieg ein.

Seenplatte.Einen Sieg und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Nachwuchsfußballer der TSG Neustrelitz in der Landesliga. Die A-Junioren von Mirko Tobien verloren mit
5:8 (2:2) gegen Spitzenreiter Malchower SV 90, und die
B-Junioren gewannen gegen den jüngeren Jahrgang der Malchower souverän mit
4:0 (1:0).
Ohne Probleme setzten sich die B-Junioren von TSG-Coach Ralf Kriewall im Heimkick durch. Bereits nach zwei Minuten traf Jonas Dodeck zur 1:0-Führung. „Das hat uns natürlich in die Karten gespielt. Der Sieg ist aber hochverdient“, sagte der TSG-Trainer nach dem neunten Saisonsieg. Die weiteren Tore für die Neustrelitzer schossen Florian Kröger (52.), Pascal Engel (55.) und Toni Mielke (67.).
TSG Neustrelitz B-Jugend: Reinsberg - Kandler, Oppelt (67. Lömpke), Dodeck, Denne, Kuchenbecker, P. Rudolph (63. Mielke), Kröger (71. S. Rudolph), Kiebel, Neuendorf (60. Harlos), Engel.
Die B-Junioren vom FSV Mirow/Rechlin mussten sich dagegen mit 0:11 dem SV Waren 09 geschlagen geben.
Unter die Räder gekommen sind die A-Junioren der TSG, die dem Spitzenreiter Malchow 5:8 (2:2) unterlegen waren. Vor allem im zweiten Abschnitt kamen die Gastgeber mit der Spielweise der Malchower nicht zurecht. Und MSV-Kicker Johannes Köhler erwischte einen glänzenden Tag: Er erzielte fünf der acht Gäste-Treffer.
TSG Neustrelitz A-Jugend: Plambeck - Arndt, Lüdert, Hinderer, Strokosch, Eifert, Salchow, Deicken (76. Lingnau), Menz, Kahlert, Kroh.
Für die A-Junioren des LSV Triepkendorf setzte es eine 0:6-Pleite beim FSV Blau Weiß Greifswald. Der Nachwuchs vom MSV Groß Miltzow hatte spielfrei.ms

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×