Nordkurier.de

Kobras werden überrollt

Seelze.Der MSC Kobra Malchin hat sein Auswärtsspiel in der Motoball-Bundesliga beim 1. MSC Seelze (Niedersachsen) deutlich mit 1:18 verloren. Trainer Andreas
Goetsch sagte hinterher: „In Seelze lief bei uns alles drunter und drüber. Unsere Leistung genügte einfach nicht, um dort zu bestehen.“ Durch Verletzungen waren die Malchiner bereits vor dem Anpfiff des Spiels geschwächt worden. In der Partie gelang es den Nordlichtern nicht, an die guten Leistungen vom Spiel gegen Jarmen anzuknüpfen. Michael Kühnel gelang der Ehrentreffer für die Gäste.
Malchin spielte mit: Blanck,
Lück, Kühnel, Daniel Paul, Vedder, Groth, Rahmelps

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×