Nordkurier.de

Kobras wollen punkten

Malchin.Auch am Pfingstwochenende rollt der Motoball: Am 6. Spieltag der Motoball-Bundesliga Nord muss der MSC Kobra Malchin auf Reisen gehen. Die Kobras treten beim 1. MSC Seelze in Niedersachsen an.
„Wenn wir an die Leistungen vom Spiel gegen Jarmen anknüpfen können, dann ist ein Unentschieden drin“, meint Malchins Coach Andreas Goetsch vor dem Auswärtsspiel. Spielerisch hat Malchin auf jeden Fall zulegen können. Diesen Nachweis haben die Spieler auch im Derby in Jarmen erbracht, obwohl sie mit 0:8 dem Kontrahenten unterlegen waren. Seelze baut auf seine Spielgestalter und die erfolgreichen Torschützen Dovydas und Vygandas Zilius.
Derby-Sieger MSC Jarmen hat an diesem Wochenende spielfrei.ps

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×