Nordkurier.de

Lukower siegen in Schönhausen

Schönhausen/Klein Lukow.
Der Klein Lukower SV hat sein Auswärtsspiel in der Fußball-Kreisklasse Ost beim SV Schönhausen mit 2:1 gewonnen. Bereis in der 5. Minute brachte R. Sprenger die Lukower mit 1:0 in Führung. Siderus erhöhte in der 11. Minute auf 2:0. In der 17. Minute gelang den Schönhauser Spielern der Anschlusstreffer zum 2:1. „Es war ein temporeiches Spiel über die ganzen 90 Minuten“, schilderte Jens Kamin, der Trainer des Klein Lukower SV, die Begegnung. Er freute sich über die große Leistungssteigerung seines Teams gegenüber dem Spiel gegen Neukalen II. Schönhausen war in der ersten Halbzeit insbesondere durch Standards gefährlich. In der zweiten Hälfte setzten die Gastgeber alles auf eine Karte, aber der Klein Lukower SV stellte seine Stärke in der Defensive unter Beweis. „Trotz des knappen Ergebnisses bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft hoch zufrieden“, sagte Jens Kamin. Als beste Spieler hob er M. Girrleit und R. Sprenger hervor.
Klein Lukow: Ch. Kuß, Hundertmark, Borgwald, E. Hinz ,G. Girrleit, Rumpel, M. Girrleit, Szesny, Kliefoth, R. Sprenger und Siderius.juw

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×