Nordkurier.de

Morgenstund sorgt für Anglerglück

Die Angeltour hat sich für den Demminer Jörg Besch gelohnt: Aus der Tollense fischte er zwei Schleie, die jeweils ein Kilogramm auf die Waage brachten. [KT_CREDIT] FOTO: Besch
Die Angeltour hat sich für den Demminer Jörg Besch gelohnt: Aus der Tollense fischte er zwei Schleie, die jeweils ein Kilogramm auf die Waage brachten. [KT_CREDIT] FOTO: Besch

Demmin.Das frühe Aufstehen hat sich für Jörg Besch gelohnt: In den frühen Dienstagmorgen-Stunden machte sich der Demminer Hobby-Angler auf den Weg zur Tollense, in der er sein Glück versuchen wollte. Und das lohnte sich, denn innerhalb von drei Minuten holte der 73-Jährige, der erst vor vier Jahren seinen Fischereischein machte, gleich zwei Schleie heraus. Beide waren um die 43 Zentimeter groß und brachten stolze 1000 Gramm auf die Waage. Damit wird Jörg Besch seinen Angelfreunden des Vereins Stadtmitte sicher Lust auf ähnliche Erfolge machen. Für ihn selbst gehörte dieser Morgen mit dem entsprechenden Fang zu einem der besten als Petrijünger. Der Demminer ist regelmäßig an Gewässern und Flussläufen in der Region unterwegs, am liebsten in Begleitung seines Enkelsohnes Daniel.jot

Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×