Nordkurier.de

MSV Groß Plasten feiert den Klassenerhalt

Groß Plasten.Der MSV Groß Plasten hat sein Heimspiel in der Fußball-Landesklasse gegen den FSV Rot-Weiß Kummerow klar mit 6:2 (4:2) gewonnen und damit endgültig den Klassenerhalt gerade noch einmal geschafft.
Bereits nach zehn Minuten lag die Elf von Trainer Jörg Schimmel mit 3:0 durch Tore Martin Evert (2.), David Haupt (5.) und Thomas Werner (9.) in Führung. Martin Evert erhöhte in der 35. Minute auf 4:0. Nun zog aber der Schlendrian wieder - wie schon so oft in der Saison - ins Plastener Spiel ein, so dass sich die Spieler vom Tabellenschlusslicht Kummerow zum Toreschießen eingeladen fühlten. Und da ließen sie sich auch nicht lumpen. Zwei schnelle Gegentore (36., 39.) ließen Kummerow kurz vor der Pause noch einmal hoffen, trotz des bereits fest stehenden Abstieges in die Kreisoberliga, noch Punkte in der Landesklasse einzufahren. Plasten rappelte sich in der Pause auf und Werner erzielte das 5:2 (47.). Den Schlusspunkt setzte der beste Mann auf dem Platz, Martin Evert mit dem 6:2 (55.).
Plasten: Dirk Laeven - Sven Schubert, René Duggert, Ronny Köppe - Andreas Dreyer Torsten Hagenow - Henning Voß (77. Hödl), Thomas Werner (87. Martin Herrmann), Jens Wala - Martin Evert, David Haupt.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×