Nordkurier.de

Müritzer Laufsportler bei 33.Berlin-Halbmarathon

Berlin/Waren.Am Sonntag fand der 33. Berliner Halbmarathon statt. Am Start waren auch wieder einige Sportler aus Waren. Unter ihnen befand sich auch Joachim Stelter vom Müritzsportclub (MSC) Waren, der sich für diesen Halbmarathon eine neue Bestzeit vorgenommen hatte.
Bei zwar kühlen Temperaturen, aber sonst optimalen Wetter, fand er vom Start an sein Tempo und lief ein für ihn fast perfektes Rennen. So konnte er sich um mehr als eine Minute verbessern. Im Ziel blieb die Uhr bei 1:24:25 Stunden stehen. Auch Andreas Einsle vom LAV Waren lief an diesem Tag persönliche Bestzeit, mit einer Zeit von 1:28:34 Stunden konnte er sich sogar um mehr als vier Minuten verbessern.
Außerdem waren am Start: Heiko Quiram (LAV Waren) 1:28:34 Stunden, Carsten Westphal (SG Müritz Comp Waren), Detlef Böser 1:36:05 Stunden, Hans-Otto Schuld (SG Müritz Comp Waren) 1:38:27 Stunden, Tobias Briehn 1:53:11 Stunden, Thomas Quiram 2:00:11 Stunden, Susanne Kröpsky (Müritzsportclub) 2:08:48 Stunden, Konrad Ponndorf 2:15:37 Stunden und Beate Böser 2:56:50 Stunden.nk

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×