Nordkurier.de

Neuzugang Dufke köpft zur Führung

Demmin/Altentreptow/Reinberg.Stark ersatzgeschwächt ging es in der Fußball- Kreisliga Nord für den Dem-
miner SV Vorwärts am
19. Spieltag der Nordstaffel zu Tabellennachbarn Kickers JuS 03 II. Vorwärts versuchte durch Konter zum Torerfolg zu kommen. Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag, als Demmins Winterneuzugang Dufke nach Vorarbeit von Kapitän Berndt, allerdings wohl knapp im Abseits stehend, in der 48. Minute per Kopf das 1:0 für Vorwärts erzielte. JuS schaffte nach einem Freistoß in der 67. Minute den Ausgleich. Vorwärts: Hübner; Klook (12. Paul), Schröder, Mundt, Weichler, Richter, Berndt, Kaiser (85. Meinhardt), Dufke, Maaß, R. Jager (89. T. Jager)
Dem FSV 90 Altentreptow II ist in der Kreisliga Nord ein voller Erfolg gelungen. Gegen den Rempliner SV gewann das Team 2:1 (1:1). In der 2. Minute besorgte David Demmler die Führung der FSV-90- Mannschaft. Als in der Folge weitere Tormöglichkeiten durch die Gastgeber ausgelassen wurden, nutzten die Rempliner eine Inkonsequenz in der 41. Minute zum 1:1. Doch die Treptower Zweite begann auch nach dem Wechsel druckvoll und zog durch Demmler 2:1 in Front (51.). Altentreptow II: Olschewsky Sadewasser (60. Kmietzyk), Koch, Schumacher, Mehling, Wegner (81. Schröder), Schur, Zick, Rojahn, Demmler Adam (61. Götsch).
Im ersten echten Heimspiel der Rückrunde empfing die Reserve des FSV Reinberg am 23. Spieltag der Kreisklasse die SG Müh-
lenwind Woldegk II. Nach dem Schlusspfiff verbuchte Trainer Michael Meier einen 8:2-(4:2)-Erfolg gegen harmlose Gegner. Für die Reinberger trafen Christian Braun (3), Martin Zamzow (2), Denny Neumann, Maik Stubbe, Robert Nützmann. Reinberg II Bülow Kramer, Papke, Stöck, Neumann, Rohde, Braun, Dokter, Weinert, Zamzow (78. Nützmann), Stubbe.nk/gw

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×