Nordkurier.de

Nun wollen‘s auch die Finnen wissen

Miriam Näther und Klaus Krüger haben im vergangenen Jahr zum zweiten Mal den Pokal des Schweriner Verkehrsministers gewonnen. Wer wird diesmal wohl Sieger sein? [KT_CREDIT] FOTO: Michael Näther
Miriam Näther und Klaus Krüger haben im vergangenen Jahr zum zweiten Mal den Pokal des Schweriner Verkehrsministers gewonnen. Wer wird diesmal wohl Sieger sein? [KT_CREDIT] FOTO: Michael Näther

Eggesin.Zur 12. Rallye Stettiner Haff, die heute in Eggesin gestartet wird, haben sich weitere internationale Gäste in die Starterlisten eingetragen. Aus Finnland und Belgien wollen sich Teams mit den deutschen und polnischen Fahrern im motorsportlichen Wettkampf messen.
Es ist für die Organisatoren schon eine Freude, dass sich die Rallye Stettiner Haff so gut entwickelt. Gerade in einer Region, wo der Rallyesport eigentlich nur in der Historie stattfand, haben die Eggesiner Rallyefreunde es verstanden, mit viel Enthusiasmus und Engagement dieses Motorsport-Event zu platzieren. In Zusammenarbeit mit der Förder- und Entwicklungsgesellschaft Uecker- Randow wird die Rallye auch in diesem Jahr ein Bestandteil der Haff-Sail sein.
Gegen 16.15 Uhr wird es heute in der Ueckermünder Schlossallee das „Regrouping Haff-Sail“ geben. Anwohner und Gäste der Stadt Ueckermünde können dann mit den Teilnehmern ins Gespräch kommen, bevor die Rallye weiter in Richtung Usedom, nach Kamminke führt. Zum Abschluss des ersten Rallyetages müssen die Rallyeteams die schon traditionelle Bergwertung fahren. Bevor am Abend die ersten Benzingespräche geführt werden können. Der zweite Rallyetag wird mit einer Präsentation der Teilnehmer vor dem Verwaltungszentrum der Stadt Swinemünde beginnen. Mit einer extra für die Rallye bereitgestellten Fähre setzt der Rallyetross über die Swina und wird nach einem Re-Start in Richtung Stettin weiterfahren. Das Ziel der diesjährigen Rallye Stettiner Haff ist am Opel Autohaus R. Aßmann in Eggesin. Mit dem Eintreffen der ersten Teilnehmer ist gegen 16 Uhr zu rechnen.kmn

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×