Nordkurier.de

Pelsiner kassieren deftige Packung

Vorpommern.Seine erste Niederlage nach der Winterpause hat Kreisliga-Aufsteiger Pelsin kassiert.
Fußball-Kreisliga
SV Germania Sarnow - Dersekower SV 1:1 (1:0):Im Spitzenspiel ging Germania durch Martin Bahls in Führung (25.). „Wir haben es leider versäumt, danach das 2:0 nachzulegen“, erklärte der Sarnower Torschütze. Nach dem Seitenwechsel gelang den Gästen der Ausgleich (70.).
VSV Lassan - FC Insel Usedom II 2:1 (1:1):Zwar ging Usedom in Führung, die Lassaner glichen durch Tobias Tesch aber noch vor der Pause aus. Im zweiten Durchgang erzielte Andreas Schadofske dann den 2:1-Siegtreffer für den VSV.
SV Eintracht Zinnowitz - SV Görmin II 2:3:Zwar lagen die Gäste zweimal in Rückstand, davon zeigten sie sich aber unbeeindruckt. Andreas Niemann (2) und Christian Schleinert machten den siebten Saisonsieg der Görminer perfekt.
Pelsiner SV - Vierecker SV 0:6 (0:3):„Viereck war an Effizienz nicht zu übertreffen“, sagte Trainer Andreas Gerth nach der deftigen Niederlage. Während die Pelsiner viele Chancen ungenutzt ließen, schlug der Gast eiskalt zu.
Kreisklasse
Blesewitzer SV - Fichte Greifswald 5:0 (1:0):Vor heimischem Publikum sorgte der SVB erst nach der Pause für klare Verhältnisse. Michael Zibell (2), Robert Thiel (2) und Enrico Schrodt trafen.
LSV Neetzow - SV Warthe 2:0 (1.0) :Zwar waren die Gäste das spielbestimmende Team, die Tore erzielte aber der LSV. Zweifacher Torschütze war Danilo Hanka.
SV Katzow - SV Murchin/Rubkow II 8:1 (4:0):Neun Murchiner Feldspieler waren chancenlos. Das Ehrentor erzielte Martin Fulbrecht.sj

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×