Nordkurier.de

Polchow-Elf holt 0:2 auf

AltentreptoW/LÖCKNITZ.Für die Landesklasse-Fußballer des FSV 90 Altentreptow gab es beim VfB Pommern Löcknitz ein 2:2-(1:2)-Remis. Doch vor allem im ersten Abschnitt zeigte die Treptower Mannschaft eine desolate Leistung Marke Sommerfußball. Druck machten die Löcknitzer und tauchten mehrfach gefährlich im FSV-90-Strafraum auf. In der 19. Minute fiel nach einem Eckball das 1:0. Dem Achtungszeichen von Nico Albrecht, dessen Schuss auf das kurze Eck der Torwart noch abwehren konnte (25.), folgte nur zwei Minuten später das 2:0 der kampfstarken Pommern-Elf – erneut nach Eckball und einem Lattentreffer fiel beim Nachsetzen das zweite Tor. Doch noch vor der Pause gelang das wichtige 1:2-Anschlusstor (40.) durch ein Eigentor. Nach der Pause begannen die Tollensestädter schwungvoll und mit sichtbar mehr Einsatz. So traf in der 51. Minute nach einem Eckball Andreas Stuth zwar nur die Latte, doch den Abpraller verwandelte im Nachsetzen Marcus Brähmer zum Ausgleich und den Endstand. FSV 90 Altentreptow: Ol-
schewsky; Pukowski (46. Roloff), Wendel, Meyer, Eckhardt, Brähmer, Lieberenz, Albrecht (46. Zühlke), Holtz, Schmidt, Stuth (75. Mars)gw

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×