Nordkurier.de

Polzow mit Remis in Sommerpause

VonWolfgang Dannenfeldt
undHorst Heiser

In der höchsten Spielklasse des Landkreises Vorpommern-Greifswald ist die Saison beendet. Jatznick schneidet am erfolgreichsten ab.

Vorpommern.In der Fußball-Kreisliga Süd hat der bereits als Aufsteiger fest stehende SV Rollwitz erneut gewonnen.
VFC Anklam II-SV Polzow 1:1 (0:0):Obwohl einige Stammspieler nicht zur Verfügung standen, versuchte Polzow mit spielerischen Mitteln die Punkte einzufahren. „Was letztlich fehlte, war die Ruhe beim Torabschluss“, meinte Trainer Christian Hell. Das Polzower Tor schoss Nando Toll (68.).
FSV Einheit Ueckermünde II – SV Gützkow 3:6 (0:2):Obwohl Einheit bis zur Pause die besseren Möglichkeiten besaß, lagen die Gäste mit 2:0 vorn. Trainer Norbert Tadewaldt stellte seine Mannschaft noch offensiver ein. Doch der Schuss ging nach hinten los. Binnen kurzer Zeit war der SVG auf 4:0 enteilt. Doch die Heimelf verkürzte durch Sbach und Beyer auf 2:4 und war nach einem weiteren Kontertor der Gäste durch Beyer ein weiteres Mal erfolgreich.
SV Pommern Pasewalk – SV Murchin/Rubkow 3:1 (1:0):Mit einer ordentlichen Leistung haben sich die Gastgeber aus der Saison verabschiedet. „Unsere Mannschaft ist locker aufgetrumpft“, meinte Pommern-Vereinschef Denis Bellin. Glagow und Marquez per Doppelschlag trafen für Pommern.
SV Eintracht Behrenhoff – FV Aufbau Jatznick 2:2 (0:1):Nach Aussage von Aufbau-Vereinschef Wolfgang Born lieferte seine Mannschaft eine starke Leistung ab, allein die Chancenverwertung war mangelhaft. Albrecht und Schober waren für Jatznick erfolgreich.
Kreisliga Süd:
BSV Forst Torgelow - FRV Plöwen 1:1 (0:1):Sehenswert waren beide Tore. Das 1:0 für Plöwen erzielte Sanow mit einem 20m-Freistoß. Eiert traf mit einem Schuss von der Strafraumgrenze zum Ausgleich.
Blau-Weiß Hammer - Pasewalker FV II 5:2 (3:0):Die PFV-Reserve hatte nur zehn Spieler zur Verfügung und war chancenlos. Für Hammer trafen Eckardt (2), Rene Wilde, Stave und König, für den PFV Krüger und Block.
Fortuna Zerrenthin - Ueckermünde TV 4:2 (3:1):Fortuna sicherte sich endgültig den Klassenerhalt. Torschützen für Zerrenthin waren M. Wendlandt (2), Macke und Hartfiel; für den UTV Alpen und Voltz.
Eintracht Rossow - Fortuna Heinrichswalde 3:1 (1:0):Schlusslicht Rossow steigerte sich nach dem Wechsel und gewann verdient. Tore: Lars Glöde, Schwerin, Starosta/Christian Volz.
FRV Plöwen -SV Rollwitz 1:2 (1:1):Der Sieg des Aufsteigers Rollwitz ging am Ende in Ordnung, auch weil Plöwen nach zwei Spielen an zwei Tagen die Puste ausging. Für Plöwen traf Hübscher. Komnick und Geschwentner schossen die Treffer für den Aufsteiger.
Einheit Strasburg II - Pelsiner SV 1:2 (1:0):Die Einheit-Reserve lag zur Pause durch ein Tor von Rakowki vorn, aber Geserick und Rebbin drehten die Partie nach dem Seitenwechsel.
Traktor Wilsickow - BSV Forst Torgelow 4:0 (1:0):Wilsickow nutzte die konditionellen Vorteile zum klaren Heimsieg. Tore: Klemz, Jurszo, Löbel und Tyszkewicz.
Preußen Bergholz - Vierecker SV 1:3 (1:1):Viereck holt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Lemke traf für Bergholz; Haelke, Schmidt und Sy waren
für den VSV erfolgreich.
Kreisklasse Süd
Rot-Weiß Ahlbeck - Boocker SV 2:0 (1:0):Tore: Hildebrandt, Püschel.
SV Polzow II - SV Blankensee 4:7 (1:4):Tore: Nierentz, Novikas, Möbius, Bagemühl/Stefan Moll (4), Müller (3).
Traktor Glasow - Eintracht Krackow 5:2 (1:0):Tore: Straßburg (2), Sebastian Schultze (2), Röhm/Schmidt (2).
Aufbau Jatznick II - LSV Grambow 3:1 (1:0):Tore: Drewniok (2), Rudel/Rohloff.
Penkuner SV II - SV Züsedom 4:2 (1:1):Tore: Piehl (2), Nimz (2)/Kuschel (2).
Grün-Weiß Nadrensee - Motor Eggesin II 4:2 (0:0):Tore: Böse, Raczak, Starosta, Zsulicka.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×