Nordkurier.de

Rollwitz dampft zum Aufstieg

VonWolfgang Dannenfeldt
undHorst Heiser

In der Kreisoberliga haben die Polzower drei Auswärtspunkte eingefahren. Aufbau Jatznick muss eine Zwangspause einlegen, weil der Gegner nicht antritt.

Vorpommern.In der Fußball-Kreisoberliga hat der FSV Einheit Ueckermünde II in Greifswald eine unglückliche Niederlage kassiert. In der Kreisliga Süd marschiert der SV Rollwitz weiter in Richtung Aufstieg.
Kreisoberliga: HSG Uni Greifswald – FSV Einheit Ueckermünde II 1:0 (1:0):Ein unglückliches Eigentor von Stein brachte die ersatzgeschwächten Gäste frühzeitig ins Hintertreffen (13.). Das 2:0 der Gastgeber verhinderte FSV-Torwart Haack, der einen Elfer parierte. In der Folge drängte die Einheit-Reserve auf den Ausgleich, ohne Erfolg. Die größte Chance vergab Aßmann, der in der Schlussminute einen Handstrafstoß versemmelte.
SV Pommern Pasewalk - SV Gützkow 1:0 (0:0):Das heimische
Übungsleitergespann Bellin/Bustorf war mit der Einstellung der eigenen Mannschaft sehr zufrieden. Zwar waren die Gäste spielerisch stärker, doch das Manko glichen die Platzherren durch Kampf und Leidenschaft aus. Das Tor des Tages erzielte Matthias Hübener.
VSG Weitenhagen - SV Polzow 1:2 (1:1):„Der Sieg geht auf
Grund unseres nimmermüden Einsatzes in Ordnung“, meinte Trainer Christian Hell. Lubbe glich die Führung der Gastgeber aus, ein Eigentor der Weitenhagener brachte den Auswärtssieg.
Kreisliga Süd
SV Rollwitz - Fortuna Heinrichswalde 6:0 (3:0):Rollwitz lässt weiterhin keinen Zweifel am Vorhaben Aufstieg in die Kreisoberliga. Fortuna war chancenlos. Berger (2), Geschwentner (2), Störmer und Weidner trafen für den Tabellenführer.
Blau-Weiß Hammer - Vierecker SV 3:0 (1:0):König, Eckardt
und Rene Wilde schossen einen verdienten Sieg heraus.
FRV Plöwen - Ueckermünder TV
3:2 (0:1):Plöwen gewann, begünstigt durch einen Torwartfehler, glücklich. Tore für Plöwen: Hübscher, Splettstößer, Kaminski; für den UTV: Radtke, Schaffranke.
Einheit Strasburg II - Traktor Wilsickow 3:1 (1:1):Die Einheit-Reseve siegte überraschend klar. Kaszmeikat, Seiser und Kuß trafen für Einheit, Lepczyk für Traktor.
Fortuna Zerrenthin - BSV Forst Torgelow 0:2 (0:1):Zerrenthin kämpfte aufopferungsvoll, der Sieg der „Förster“ fiel glücklich aus. Berger und Klug trafen.
Pasewalker FV II - Pelsiner SV 0:6 (0:5):Die Pelsiner erwischten einen Blitzstart und führten bereits nach 18 Minuten mit 5:0.Die erneut ersatzgeschwächte PFV-Reserve war am Ende ohne Chance.
Eintracht Rossow - Preußen Bergholz 2:4 (1:1):Die Preußen aus Bergholz gewannen wichtige Punkte im Kampf um den Kreisliga-Verbleib. Tore: Lars Glöde, Christoph Just/Lepiesza (2), Orman, Bryjer.
Kreisklasse Süd:
Eintracht Krackow - SV Blankensee 4:1 (3:0):Tore: Schmidt (2), Fischer (2)/Canitz.
SV Polzow II - Rot-Weiß Ahlbeck 1:3:Tore: Weidermann, Kevin Kölbel, Hildebrandt.
LSV Grambow - Motor Eggesin II 5:2 (3:1):Torschützen: Rohde (3), Maasch, Schemincky/Skurspo, Tesch.
Grün-Weiß Nadrensee - Penkuner SV II 3:0 (2:0):Tore: Aleksandrow, Balcer, Kowalski.
Traktor Glasow- SV Züsedom 4:0 (2:0):Tore: Straßburg (2), Blum, Sebastian Schultze.
Traktor Luckow - Boocker SV 0:2 (0:1):Tore: Bilatzewski (2).

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×