Nordkurier.de

Rosenower Knirpse legen auswärts Husarenstück hin

FSV 90 Altentreptow
Die A-Junioren des FSV 90 Altentreptow spielen morgen ab 13.15 Uhr in der Fußball-Landesliga bei Tabellenführer Malchower SV 90.
Die B-Junioren sind am Sonntag ab 10 Uhr beim Heimspiel gegen die Spitzenmannschaft der Landesliga II, die SG Demmin/Kickers JuS, gefordert. Das Nachhol-Punktspiel der B-Junioren gegen die TSG Neustrelitz brachte auf neutralem Kunstrasenplatz in Penzlin eine 1:7-(0:3)- Niederlage. In der Hinrunde in Neustrelitz hatten die Treptower B-Junioren noch mit einem beachtlichen 2:2 aufhorchen lassen. Doch diesmal waren die Schützlinge von Teamleiter Hans-Joachim Schmidt ohne Chance. Nach dem Wechsel erzielte per Elfmeter Dorian Nack den FSV-90-Ehrentreffer.
Die D-Junioren der Tollensestädter sorgten in der Kreisliga für einen 7:3-(1:2)-Erfolg auf eigenem Platz gegen den LSV Triepkendorf. Für das Team von Trainer Mike Düsel trafen Lorenz Haase (1), Tim Wrobel (2), Leon Weikart (1), und Max Kolbe (3).

SV 46 Rosenow
Ein Husarenstück vollbrachten die E-Junioren vom SV 46 Rosenow am 8. Spieltag in der Fußball-Kreisliga IV. Beim Fünften SV Nordbräu 78 Neubrandenburg lagen die Knirpse vom Trainergespann Schwanke/Rix nach einer Viertelstunde 0:3 zurück. Aber durch eine tolle Aufholjagd gingen sie mit einem 4:3-Auswärtssieg vom Platz. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Eric Thiemke den 1:3-Anschlusstreffer (24.). Bruno Hoffmann traf mit einem Kopfball (35.) und einem Schuss ins Dreiangel (37.) gleich doppelt und stellte den 3:3-Ausgleich her. Zehn Minuten vor Abpfiff markierte Tom Schenker den 4:3-Siegtreffer (40.). „Meine Jungs haben Charakter bewiesen und durch diesen Sieg den zweiten Platz verteidigt,“ sagte SV-46-Tainer Reinhard Schwanke.gw/hw

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×