Nordkurier.de

Schönwälder mit neuer Erfolgsfrisur

Neustrelitz.Verwundert schauten einige Fans der TSG Neustrelitz in den Regionalliga-Heimspielen gegen Energie Cottbus II (3:0) und Optik Rathenow (1:0). Wer ist der groß gewachsene Typ mit der Rückennummer 3, der Einwürfe wie Flanken in den Strafraum bringt? – Christian Schönwälder, als „Lockenkopf“ bekannt, lief mit neuer Frisur auf und konnte in beiden Partien mit seiner Truppe Siege feiern. Oben lang, an den Seiten kurz – „Undercut“ nennt sich die aktuelle Frisur des 26-Jährigen. Damit soll auch im dritten Spiel morgen (18 Uhr) beim FSV Zwickau ein „Dreier“ her.ms

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×