Nordkurier.de

Spielgemeinschaft gewinnt auch ohne Führungsspieler

SV Teterow 90
Ersatzgeschwächt kamen die A-Junioren der SG Malchin/Teterow in der Fußball-Landesliga zu einem 3:2-(1:2)- Erfolg gegen die SG Pastow/Groß Lüsewitz.Torschützen: Robert Kiehn (16., per Strafstoß), Paul Heider (62.) und Marcus Ode (82.).
Die B-Junioren des SV Teterow 90 siegten im Punktspiel gegen den SV 47 Rövershagen 4:2 (3:0). Florian Mertel traf zweimal, je einmal waren Jan-Henrik Runne und Max Eisenberg erfolgreich.
Die C-Junioren unterlagen beim Güstrower SC 09 0:6 (0:2). Die D2-Junioren verloren bei der TSG Neubukow in Unterzahl 1:4 (TS: Max Klasen).
Die E1-Junioren kassierten gegen den punktlosen FSV Dummerstorf 47 eine 1:5-Heimniederlage; ihren Ehrentreffer erzielte Marlon Utke. Die E2-Junioren kamen in ihrem Punktspiel der Kreisliga Warnow beim Laager SV 03 trotz einer guten Torwartleistung von Malte Ruge mit 0:7 unter die Räder.
Einen feine Auswärtsauftritt legten die F1-Junioren des SV 90 beim Rostocker FC hin und gewannen 2:0; die Treffer kamen auf das Konto von Marc Boss und Chiara Peterß. Die F2-Junioren des SV 90 unterlagen trotz der Treffer von Etienne Bochin und Dominic Kassten dem SV Reinshagen 64 II mit 2:3.

FSV Malchin/Kickers JuS
Im Halbfinalspiel des Kreispokals sind die F-Junioren der TSG Neustrelitz beim FSV Malchin zu Gast gewesen und unterlagen 1:4 (1:4). Im zweiten Halbfinalspiel gewann Kickers JuS 03 1:0 gegen den 1. FC Neubrandenburg.blk/mab

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×