Nordkurier.de

Staffel-Erfolg von 2012 wiederholt

Prenzlau. So wünscht man sich den Einstieg in einen Wettkampftag als Sportler, Trainer, Sportlehrer oder Zuschauer gleichermaßen. Nach der Eröffnung des Mini-Programms für Grundschulen (1. bis 3. Klassen) im Rahmen der 19. Sportspiele der Kinder und Jugend in der Uckermark brannten die Mädchen und Jungen der 16 beteiligten Grundschulen darauf, ihr Können zu beweisen. Bei der Eröffnungsstaffel mit einer 2x30-m- Pendelstrecke entbrannte der Ehrgeiz aller, gab es mit dem Startschuss sofort eine tolle Wettkampfatmosphäre. Letztlich waren die 12 Mädchen und Jungen der Prenzlauer Diesterweg-Grundschule die Schnellsten in dieser Entscheidung. Moritz Ehrke (mit Signaltrikot) stürmte als letzter Läufer gerade über die Ziellinie, da kannte der Jubel von Sportlehrer Dieter Hannig und seinen Schützlingen keine Grenzen, denn bereits 2012 hatte diese Prenzlauer Grundschule den ersten Wettbewerb des Tages für sich entscheiden können.
Im weiteren Verlauf des Tagesprogramms gab es noch Entscheidungen im Mini-Handball, Mini-Fußball (beides mit vereinfachtem Regelwerk), Ball über die Schnur und den Leichtathletik-Dreikampf.Text/FOTO: A. Gehrmann

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×