Nordkurier.de

„Strike“ das große Ziel der Bowling-Asse

28 Teilnehmer gingen beim 4. Pfingstcup in der Bowlinganlage „Zum Pin“ an den Start.[KT_CREDIT] FOTO: MS
28 Teilnehmer gingen beim 4. Pfingstcup in der Bowlinganlage „Zum Pin“ an den Start.[KT_CREDIT] FOTO: MS

Neustrelitz.Zur 4. Auflage um den Pfingstcup der Has-
seröder-Brauerei im Bowling kam es auf der Anlage „Zum Pin“ am Heizkraftwerk. Organisator Norbert Kleinfeld begrüßte 28 Teilnehmer auf den sechs Spielbahnen. „Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Wir sind wie eine große Familie und mit der Beteiligung bin ich auch zufrieden“, sagte Organisator Norbert Kleinfeld. „Strike“, ein Wurf, bei dem alle zehn Pins fallen, war dann das am meisten genannte Wort auf den Bahnen. Dies war das Ziel aller Sportler, die um den Siegerpokal im Damen-und Herrenbereich antraten. „Das Niveau ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen“, freute sich Norbert Kleinfeld. Sechs Durchgänge wurden gespielt. Bei den Herren setzte sich mit 907 Punkten Stefan Weihs vor Gerhard Kaatz (900), Walter Brüdigam (892) und Gunnar Büchler (875) durch. Eindeutiger war es bei den Damen. Peggy Teela gewann mit 904 Zählern vor Nadine Kroh (809), Rosi Brüdigam (794) und Ute Zorn (780).ms

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×