Nordkurier.de

Titelhamster THW Kiel zum 18. Mal Handball-Meister

Kiel. Der THW Kiel ist zum 18. Mal deutscher Handball-Meister. Mit einem 31:25-Sieg über den Tabellenzweiten Rhein-Neckar Löwen sicherten sich die Schleswig-Holsteiner am Dienstagabend in heimischer Halle die Trophäe. Drei Spieltage vor Saisonende sind die Kieler nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Der THW ist zudem DHB-Pokalsieger und strebt als Titelverteidiger erneut den Gewinn der Champions League an. Zwar war die Mannschaft nicht so überlegen wie im Vorjahr, als die Saison mit 68:0 Punkte beendet wurde. Dennoch ist der Rekordmeister weiterhin das dominierende Team in der Bundesliga. Beste Aussichten auf Platz zwei haben die Rhein-Neckar Löwen (50:14 Punkte) vor den Füchsen Berlin (47:15) und der SG Flensburg-Handewitt (46:14).

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×