Nordkurier.de

Tollenseseelauf: Lust auf Marathon

Die Staffelwettbewerbe sind immer sehr beliebt beim Neubrandenburger Tollenseseelauf.  FOTO: Thomas Krause
Die Staffelwettbewerbe sind immer sehr beliebt beim Neubrandenburger Tollenseseelauf. FOTO: Thomas Krause

VonThomas Krause

Am 8. Juni steigt
die 23. Auflage des Tollenseseelaufes. Etwa 450 Anmeldungen liegen bereits vor.

Neubrandenburg.Viele Ausdauersportler haben in diesem Jahr offenbar große Lust, den Marathon am Tollensesee zu bewältigen. Bei den Anmeldungen für die 23. Auflage des Tollenseseelaufes am 8. Juni in Neubrandenburg ist das Interesse für die 42,195 Kilometer um den See groß.
„Der Stand der Anmeldungen beim Marathon ist so gut wie lange nicht mehr. Allerdings hinken wir beim Zehn-Kilometer-Lauf und beim Halbmarathon derzeit noch etwas hinterher, sagt Jörg Knospe. Der Vorsitzende des Gastgebervereins SV Turbine erwartet in den nächsten Tagen aber einen kräftigen Schub, denn am 30. April endet die zweite Anmeldungsphase. Danach werden die Startgebühren für die verschiedenen Läufe noch einmal etwas teurer. Der Start bei den Staffelwettbewerben kostet dann beispielsweise zehn Euro mehr.
Bei den Staffelrennen, die zu den beliebtesten Disziplinen beim Tollenseseelauf zählen, liegen bislang etwa
30 Meldungen vor. „Da wird noch einiges zukommen in den nächsten Tagen“, sagt Knospe. Im Vorjahr waren
81 Staffeln am Start, darunter allein 36 Firmen-Teams. Insgesamt sind 2012 knapp 1200 Läufer auf den Wettkampfstrecken unterwegs gewesen – das bedeutete einen neuen Rekord. Hinzu kamen 100 Wanderer und Walker sowie mehr als 400 Mädchen und Jungen bei den Kinderläufen im Kulturpark. Der 23. Tollenseseelauf wird am 8. Juni um 10 Uhr an der Stadthalle eröffnet. Der Nordkurier wird wieder eine Sonderbeilage mit den Ergebnissen aller Läufer veröffentlichen.
Anmeldungen sindmöglichunter:
www.tollenseseelauf.de

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×