Nordkurier.de

Tollkühne Talfahrten in den Teterower Heidbergen

VonTom Teufel

Die Downhiller aus dem Norden suchen in einer neuen Serie ihre Besten. Die Neubrandenburger Sarah Gerlach bei den Frauen und Christian Engel bei den Herren haben
Podestplätze im Visier.

Teterow.Die Teterower Rennpiste ist präpariert und die Biker sind heiß: Nach dem langen Winter startet endlich die Bergamont Downhill Serie. In vier Rennen wird der beste norddeutsche Downhill Fahrer 2013 gesucht.
Das Auftaktrennen findet am kommenden Sonnabend in Teterow statt. Dort finden die Starter eine der schnellsten Rennstrecken vor. Über spektakuläre Sprünge rasen die Downhiller ins Tal der Heidberge und jagen der Bestzeit hinterher.
„Der erste Tour-Stopp verspricht viel Action, denn der amtierende deutsche Meister im 4X, Klaus Beige, hat sich bereits angekündigt und nicht nur deshalb schauen wir erwartungsvoll auf die neue Rennsaison“, sagt Mitorganisator Markus Reich.
Den Veranstaltern ist es in diesem Jahr gelungen, mit Bergamont und Rollei Actioncam zwei hochkarätige Sponsoren zu gewinnen. Kein Wunder: Downhill wird auch im flachen Norddeutschland immer beliebter. Mehr als 100 Racer aus dem gesamten Bundesgebiet sowie zahlreiche Zuschauer werden zu den einzelnen Rennen erwartet.In der Damenwertung hat die amtierende Landesmeisterin Sarah Gerlach beste Chancen auf den Sieg. Die für das Hassemer Racing Team fahrende Neubrandenburgerin zeigte sich bestens aufgelegt in den Trainingseinheiten und möchte dieses Jahr selbstverständlich ihren Titel verteidigen.
Ganz ähnlich sieht es für ihren Vereinskollegen Christian Engel aus. Der für den Dirt Force startende Neubrandenburger hat es auf die vorderen Plätze abgesehen. „Mit einer Top-3-Platzierung wäre ich sehr zufrieden, denn nach der Zusammenlegung der zwei Herrenklassen ist das Podest stärker denn je umkämpft. Die Teterower Rennstrecke gehört aber zu meinen Lieblingsstrecken, was mich sehr positiv stimmt“, sagt Engel.
Der Veranstalter lädt am kommenden Samstag viele Neugierige in die Teterower Heidberge ein. Der erste Wertungslauf startet um 13 Uhr, die Anfahrt erfolgt über die Gaststätte „Uns Hüsung“ an der B104 .

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×