Nordkurier.de

Top-Kick der B-Junioren endet remis

Die B-Junioren der TSG Neustrelitz spielten 1:1 gegen den Tabellenführer VFC Anklam.
Die B-Junioren der TSG Neustrelitz spielten 1:1 gegen den Tabellenführer VFC Anklam.

Seenplatte.Sechs Nachwuchs-Mannschaften der Region auf Fußball-Landesebene sind am vergangenen Wochenende im Einsatz gewesen. Lediglich die A-Junioren des MSV Groß Miltzow hatten spielfrei.
Knapp mit 0:1 mussten sich die A-Junioren des LSV Triepkendorf im Heimspiel gegen den TSV Friedland 1814 geschlagen geben. Einen „Heimdreier“ gab es dagegen für den Nachwuchs der TSG Neustrelitz. Die Residenzstädter A-Junioren setzten sich, trotz einiger Umstellungen in der Mannschaft, deutlich mit 5:1 gegen den FSV Blau-Weiß Greifswald durch. Mit 43 Punkten liegt der TSG-Nachwuchs auf Rang zwei.
Bei den B-Junioren trennte sich die TSG Neustrelitz im Spitzenspiel mit einem 1:1 von Tabellenführer VFC Anklam. „Das war schon eine gerechte Punkteteilung. Ich bin mit dem Spiel meiner Elf zufrieden“, bilanzierte TSG-Coach Ralf Kriewall. Nachdem die Peenestädter mit 1:0 in Front gegangen waren, glich TSG-Kapitän Paul Kandler zum 1:1 aus.
Keine Chance hatte der Nachwuchs des FSV Mirow Rechlin im Heimspiel gegen die SG Demmin/Kickers JuS. Die Elf unterlag deutlich mit 0:6.
Zudem spielten gestern die C- und D-Junioren der TSG Neustrelitz beim PSV Röbel Müritz. Die C-Junioren verloren 0:3, die D-Jungs 2:3.ms

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×