Nordkurier.de

Top: Tennis-Titel gesammelt

Die erfolgreichen Tennis-Schulmannschaften vom Sportgymnasium Neubrandenburg.  FOTO: privat
Die erfolgreichen Tennis-Schulmannschaften vom Sportgymnasium Neubrandenburg. FOTO: privat

VonIlona Lewerenz

Die Mannschaften vom
Neubrandenburger
Sportgymnasium sind
als Landesmeister von
den Schulausscheiden heimgekehrt.

Neubrandenburg.Mädchen und Jungen des Neubrandenburger Sportgymnasiums sind mit Erfolgen vom Tennis-Landesfinale der Schulen aus Greifswald heimgekehrt. Die Jungen trafen im Halbfinale auf das Ostsee-Gymnasium Greifswald. Tristan Henniges, Robert Ziegon, Jac Wölle und Malte Schürmann gewannen ihre Einzel. Es stand somit 4:0. Die Doppel Ziegon/Schürmann und Henniges/Pissarek siegten gleichfalls, womit die Qualifikation für das Finale gegen den CJD Rostock perfekt war. Dabei stand es bereits nach den Einzeln 4:0 für das Team aus Neubrandenburg – Landestitel. Zudem löste man das Ticket für den Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. Den
3. Platz erreichte das Jungen-Team vom Jahn-Gymnasium Greifswald.
Bei den Mädchen gingen für das Neubrandenburger Sportgymnasium in Zweier-Teams Jenny Lange und Trixie Heller an den Start. Sie erreichten durch zwei Gruppenspiele gegen das CJD Rostock das Finale. Dort trafen sie auf Ann-Elaine Teetzen und Alicia Witzmann von der Ostseeschule Ückeritz. Jenny Lange gelang mit einem 6:7, 6:2, 1:0 (10:6) ein knapper Erfolg. Auch Trixie Heller konnte nach langem Match einen sehr umkämpften Sieg (6:2, 7:6) erringen. Dritte wurden die Mädchen vom CJD Rostock.
Ein weiterer Tennis-Höhepunkt waren die MV-Landesmeisterschaften der Herren, Damen, Senioren und Seniorinnen. Der TC Rot-Weiß Neubrandenburg war in fast allen Altersklassen vertreten. Die beste Platzierung erreichte Ines Lange in der U40, sie holte den Titel. Im Finale bezwang die Viertorestädterin Heike Nothnagel vom HSG Greifswald mit 7:6, 6:3. Zufrieden durften zudem die Nachwuchsspielerinnen Juliane Voigt und Jenny Lange sein. Juliane Voigt wurde erst durch die spätere Siegerin Linn Timmermann von Blau-Weiß Rostock im Viertelfinale gestoppt. Jenny Lange erreichte als jüngste Teilnehmerin einen 3. Platz in der Nebenrunde.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×