Nordkurier.de

Triepkendorfer Junioren schaffen einen Kantersieg

Seenplatte.Keine Chance hatten die A-Junioren-Fußballer des MSV Groß Miltzow in der Fußball-Landesliga am vergangenen Spieltag im Derby gegen den LSV Triepkendorf. Am Ende verloren die MSV-Kicker auswärts deutlich mit 1:7. In der Tabelle stehen die LSV-Talente mit nunmehr 16 Punkten auf Rang zehn. Die Groß Miltzower sind mit lediglich fünf Punkten Tabellenletzte.
Einen souveränen 4:1-Heimsieg feierten unterdessen die D-Junioren der TSG Neustrelitz gegen den Greifswalder SV 04 III. Durch den „Heimdreier“ festigten die Nachwuchskicker der TSG Rang zwei in der Tabelle und haben auf den Spitzenreiter Greifswalder SV 04 II – bei einem mehr absolvierten Spiel – drei Zähler Rückstand.
Kurzfristig abgesagt wurde gestern das Spiel der C-Junioren-Fußballer von der TSG Neustrelitz gegen den Torgelower SV Greif. Spielfrei hatten zudem die A-Junioren der TSG sowie die B-Junioren des FSV Mirow/Rechlin und der TSG.ms

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×