Nordkurier.de

TSG II feiert 4:0-Sieg

VonMatthias Schütt

Eine Woche nach ihrer Niederlage beim Landesliga-Primus Friedland lässt die Neustrelitzer Regionalliga-Reserve gegen Gnoien nichts anbrennen.

Neustrelitz.Schnell zurück in die Erfolgsspur haben die Landesliga-Fußballer der TSG Neustrelitz II gefunden. Nach der 1:3-Pleite in der Vorwoche bei Spitzenreiter TSV Friedland 1814 gewannen sie am Wochenende auf eigenem Rasen gegen den Gnoiener SV mit 4:0 (3:0). Bei Dauerregen und Wind trafen Toni Schulz, Chris Schiller und Norman Richter (2) für die Gastgeber.
Mit 45 Punkten liegen die TSG-Kicker zwei Spieltage vor Ende auf Rang vier, haben aber auf den Tabellendritten Görmin nur einen Punkt Rückstand. „Das war ein verdienter Sieg. In den beiden abschließenden Saisonspielen wollen wir versuchen, noch auf Rang drei zu klettern“, sagte TSG-Trainer André Schröder, der vor allem mit den ersten 45 Spielminuten zufrieden war. Dort zeigten die Gastgeber einige gelungene Aktionen, gutes Passpiel und waren vor dem Tor kaltschnäuzig. Bereits nach 15 Minuten traf Toni Schulz zur 1:0-Führung für die Gastgeber. Nur neun Minuten später war es dann TSG II-Topstürmer Norman Richter, der mit seinem 26. Saisontor zum 2:0 einnetzte. Zwar blieben die Gäste trotz des Rückstandes gefährlich, fanden ihren „Meister“ aber stets in Schlussmann Roman Wulff, der sich einige Male auszeichnen konnte. Nachdem Chris Schiller in der 36. Spielminute einen Konter zum 3:0 vollendete, war das Spiel bereits frühzeitig entschieden.
In Halbzeit zwei agierten die Residenzstädter dann aber nicht mehr so konzentriert, es schlichen sich Fehler ein, die der Gegner aber nicht bestrafte. Den Schlusspunkt der Partie setzte dann wiederum Norman Richter, der nach feinen Pass von Thomas Duggert das 4:0 schoss. In der Schlussphase gab TSG-Coach Schröder dann den A-Junioren Lars Hinderer und Jonas Menz noch Einsatzzeit.
TSG Neustrelitz II:Wulff – Schiller, Duggert, Wauter, Runge – Mayer, Proetel – T. Schulz (76. Menz), Gerasch – Kroh (76. Hinderer), Richter

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×