Nordkurier.de

Und nun lockt der siebte Citylauf

Vorpommerns Läufer waren zuletzt beim Lychener Seenlauf unterwegs.  FOTO: B. Bock
Vorpommerns Läufer waren zuletzt beim Lychener Seenlauf unterwegs. FOTO: B. Bock

Vorpommern.Viel Ausdauer und großen Willen haben Vorpommerns Läufer beim 32. Lychener Seenlauf bewiesen. Diese Tugenden waren vor allem bei jenen Aktiven gefragt, die in Lychen den anspruchsvollen 30,5-Kilometer-Lauf meisterten. Die Strecke gilt wegen ihres Profils als besonders schwer.
Mit Platz drei in der Gesamtwertung der Männer sorgte Michael Maciej vom SV scn energy Torgelow dabei für das beste Ergebnis aus vorpommerscher Sicht. Er erreichte das Ziel in 2:24:37 Stunden. Seine Vereinskollegen Michael Riewe (Platz 6, 2:33:48) und Lutz Krüger
(13., 2:45:12) folgten. Marco Schulz vom Team ASB-Mühlentreff Anklam blieb auf der Hammer-Strecke in 2:53:54 ebenfalls noch unter der Drei-Stundenmarke.
Weitere Ergebnisse vom Lychener Seenlauf:30,5 km:22. Jan
Uteß (ASB-Mühlentreff Anklam), 3:13:34, 27. Hans-Jürgen Eckenbrecht (Einheit Ueckermünde), 3:49:19;
15 km:Frauen: 24. Simone Brüssow (Lauffreunde Penkun), 1:29:59, Männer:
11. Jörn Christ, 1:05:45; 48. Klaus Maciej (beide SV scn energy Tgl), 1:16:10; 71. Willi Giertz (Mühlentreff Anklam), 1:24:27; 84. Burkhard Bohl (SV scn energy Tgl), 1:29:18; 92. Martin Knubbe (Mühlentreff Anklam), 1:33:32;
8,5 km:Frauen: 4. Sabine Gärtner, 41:00; 19. Constanze Uffmann, 52:14; 29. Jeanette Köppen, 58:41; Männer: 70. Willi Eichel, 51:32; 81. Tilo Raatz, 56:04; 84. Roderich Eichel (alle Mühlentreff Anklam), 56:31.
Als nächste Laufveranstaltung dürfte bei vielen Ausdauersportlern in der Region der Greifswalder Citylauf im Kalender vermerkt sein. Die 7. Auflage des Laufes am
11. Mai in der Kreisstadt vermeldet mit mehr als 500 Anmeldungen schon jetzt einen Rekord.tho

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×