Nordkurier.de

Viertorestädter Show der weißen Bälle

Neubrandenburg. Morgen steigt in der Neubrandenburger Stadthalle der Auftakt für das 44. Tischtennisturnier der Tausend (TTT). Das Startzeichen gibt der Vier-Tore-Cup. Danach werden sich eine Woche Tischtennisspieler aus der Region dort ein Stelldichein zum Wettkampf geben. Am Montag beispielsweise finden die Standortmeisterschaften der Bundeswehr statt und am Dienstag lockt das Turnier um den Nordkurier-Pokal an die grünen Platten. Die Veranstalter um Organisationschef Wilfried Luttkus haben alles bestens vorbereitet, damit auch die 44. Auflage ein Erfolg wird. Der Teilnahmerekord von insgesamt 2392 Spielern stammt aus dem Jahr 2011 und wie in jedem Jahr sind die Organisatoren bemüht, ihn zu überbieten.Text: NK/FOTO: Archiv

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×