Nordkurier.de

Woldegker Grundschüler üben Tricks am Ball

Woldegk.Das DFB-Mobil des Deutschen Fußball-Bundes war zu Besuch in der Woldegker Grundschule. Luca Leutert, Mitarbeiter des Landes-Fußballbundes, und sein Kollege Markus Geadke trainierten mit den Mädchen und Jungen der vierten Klasse die beliebteste deutsche Sportart. Den Lehrern zeigten sie, wie sie mit den Kindern Koordination, Geschicklichkeit und Ausdauer üben können. Ein Ziel des Mobils ist, Fußball als Sport im Schulunterricht populärer zu machen.FOTO und Text: Dana Goroncy-Lange

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×