Nordkurier.de

Zweitligist und VFC locken ins Fußballcamp

VonStefan Justa

Dribbeln, schießen, fintieren: Der VFC veranstaltet gemeinsam mit dem FC Ingolstadt ein Fußballcamp.

Anklam.Der VFC Anklam bietet fußballbegeisterten Kinder aus Vorpommern ein echtes Sommerferien-Highlight: Vom 24. bis 28. Juni plant der VFC ein fünftägiges Fußballcamp, das der Verein gemeinsam mit dem neuen Kooperationspartner, der Audi-Schanzer-Fußballschule (ASF) des bayrischen Zweitligisten FC Ingolstadt 04, organisiert.
Vorfreude macht sich unter anderem beim stellvertretender Anklamer Vorsitzenden Ulrich Zimmer breit: „Nachwuchs-Kicker haben die Möglichkeit, eine tolle Woche zu erleben. Neben dem professionellen Training erhalten die Kinder eine komplette Adidas-Ausrüstung, Verpflegung, eine Trinkflasche, einen Pokal und jede Menge weitere Überraschungen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach top.“ Die ASF führt Fußballcamps mittlerweile in neun Bundesländern durch und gehört damit zu den drei größten und erfolgreichsten Vereinsfußballschulen Deutschlands. Anmeldungen und weitere Informationen über das Fußballcamp gibt es im Internet unter www.audi-schanzer-fussballschule.de oder www.vfc-anklam.de.
Bevor im Sommer in Anklam geschossen, gedribbelt und fintiert wird, wollen die Nachwuchs-Mannschaften des VFC in ihren Spielklassen ein entscheidendes Wörtchen im Kampf um die vorderen Tabellenplätze mitreden. Beste Chancen im Titelrennen hat das B-Jugend-Team, das heute ab 10 Uhr als unangefochtener Landesliga-Spitzenreiter den Malchower SV empfängt. Die A-Jugend läuft heute ab 11.30 Uhr als Tabellenzweiter bei der SG Wolgast/Pommern Greifswald auf. Auch die Kicker von Trainergespann Klaus Rosenow/Holger Möller haben es noch selbst in der Hand, den Titel zu holen. Die C-Jugend geht morgen ab 9.30 Uhr als Tabellenzweiter in ihr Heimspiel gegen den SV Waren. Ihr Rückstand auf Spitzenreiter Friedland beträgt drei Punkte. Die D-Junioren sind im Anschluss ab 11 Uhr ebenfalls gegen Waren Gastgeber.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×