Nordkurier.de

16 Mal Ringergold fürs Land

Torgelow.PSV Rostock war Ausrichter der Norddeutschen Meisterschaften im Ringen mit 160 Aktiven aus 33 Vereinen. Auch bei dieser Veranstaltung zeigten die Sportler ihren Unmut über das mögliche Olympia-Aus der Ringer und machten ihren Protest öffentlich. In den vielen Duellen wurde guter port geboten, die insgesamt 32 zu vergebenen Goldmedaillen gingen an 15 Vereine. as Gastgeber-Land eroberten 16 Titel, die Team-Wertung gewann der SC Roland Hamburg mit 69 Punkten vor AFG Hannover (36) und dem SAV Torgelow (32). Als beste Kämpfer des Turnieres wurden ausgezeichnet Angelina Schmidt (Frauen-Greifswald), Levan Rechviasvili (Männer-Greifswald), Paul Fischer (Jugend A/B-Frankfurt/Oder) und Fabian Schmidt (Jugend B/C-Lübtheen).ub
Resultate
Medaillen für Aktive aus der Region
Frauen, 48 kg: 1. Peggy Kenn (SAV Torgelow); 72 kg: 1. Steffi Blohm (Demminer RV). Männer (gr.-röm.), 60 kg: 1. Alexander Grebensikov (SAV Torgelow). Jugend A/B, Freistil, 54 kg: 1. Aslan Batalov (PSV 90 Nbdg.), 3. Alexander Ginc; 63 kg: 3. Anthony Foth (beide SAV Torgelow)
Jugend A/B Gr.-röm., 42 kg: 1. Rick Brauer (Demminer RV); 58 kg: 3. Gordon Rehbein (SAV Torgelow). Jugend B/C, Freistil, 50 kg: 2. Lennard Wollenburg (Demminer RV); 58 kg: 1. Philipp Augustin (PSV 90 Nbdg.).
Jugend B/C gr.-röm., 31 kg: 2. Albert Frommholz (SAV Torgelow); 54 kg: 1. Tim Schröder (Demminer RV). Mannschaftswertung: 1. Roland Hamburg 69 Punkte … 3. SAV Torgelow 32, 6. Demminer RV 26 9. PSV 90 Nbdg. 21

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×