Nordkurier.de

Abwehr der SG Milmersdorf ringt weiter um Stabilität

Lychen.Nur noch vier Punktspieltage bis zum Saisonende im FK West Uckermark.
Zu einer erneuten Doppelbelastung kommt es an diesem Wochenende für den Dedelower SV. Es muss noch ein Nachholspiel bestreiten und reist heute Abend nach Milmersdorf. Dort wird er auf eine spielstarke Mannschaft treffen, die nach dem 0:9 in Göritz Besserung zeigen will. Betrachtet das Torverhältnis der SGM, wird klar, warum sie im Tabellenkeller steckt: 90 Gegentore, eine Abwehr, offen wie ein Scheunentor. An der kämpferischen Einstellung liegt es nicht. Gegen Dedelow muss also die Defensivarbeit verstärkt werden, sollen Punkte gebucht werden.
Für die Dedelower geht am Sonntag die Reise nach Gerswalde. Auch dort wird es schwer sein, zu bestehen. Aber die Spieler um Silvio Neumann versuchen es.
Für den Tabellenführer geht die Reise nach Haßleben. Zwar ist Eintracht Göritz in dieser Partie klarer Favorit, darf das Spiel aber nicht zu locker nehmen. Die Konkurrenz wartet auf Ausrutscher des Tabellenführers, der seinen Meistertitel verteidigen will. Am Tabellenende befindet sich der KSV Prenzlau. Aber ob in diesem Spieljahr überhaupt eine Mannschaft absteigt, ist fraglich. Das hängt davon ab, ob eine Mannschaft aus der 1. Kreisklasse aufsteigen will. Da bisher keine schriftlich einen Verzicht erklärte, muss noch bis zum Ablauf der Frist abgewartet werden.
In der 1. Kreisklasse dürfte dem KSV Schönermark der Staffelsieg nicht mehr zu nehmen sein. Mit neun Punkten Vorsprung geht er in die letzten vier Spiele – ein dickes Polster. Sollte die Mannschaft morgen gegen Schenkenberg gewinnen, ist sie sogar vorzeitig Staffelsieger, weil sie gegenüber Templin III ein deutlich besseres Torverhältnis hat. Am Tabellenende wird es für den SV Wittstock und Rot-Weiß Falkenwalde schwer, die Staffel zu halten. Beide müssen daher unbedingt punkten.hab

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×