Nordkurier.de

Bewährung bei Ranglistenturnier

Josepine Specht, ESV Prenzlau, startet bei der Ausspielung der Tischtennis-Bereichsrangliste.  FOTO: C. Voigt
Josepine Specht, ESV Prenzlau, startet bei der Ausspielung der Tischtennis-Bereichsrangliste. FOTO: C. Voigt

Prenzlau.An diesem Wochenende werden die Bereichsranglisten im Tischtennisnachwuchs in Brandenburg ausgespielt. Ausrichter für den Bereich Ost ist der Hohen Neuendorfer SV.
Heute werden sowohl im männlichen, als auch im weiblichen Bereich die Altersklassen C und A ihre Ranglisten ermitteln. In der Altersklasse C muss Josephine Specht ihre gewachsene Spielstärke unter Beweis stellen. Bei den A- Schülerinnen haben sich Lea Neubauer, Elisa Voigt und Julia Daetz durch vorherige Qualifikationen ein Startrecht erkämpft, sie werden es aber sehr schwer haben, um sich im Vorderfeld einzurangieren.
Der Sonntag gehört dann den B-Schülern und den Jugendlichen. Joey Voss wird alles geben, um mit einer guten Leistung bei den Schülern weiterhin auf sich aufmerksam zu machen. Tobias Marggraf will unbedingt seinem starken Auftritt bei den Männern vom letzten Wochenende, eine weitere Duftmarke im Jugendbereich folgen lassen. Auch Vanessa Ziesak bei den Mädchen, hat sich einiges vorgenommen, wird sich jedoch gegen harte Konkurrenz zur Wehr setzen müssen. Für die beiden Letztgenannten auf jeden Fall ein willkommener Härtetest für die am nächsten Wochenende anstehenden Norddeutschen-Mannschaftsmeisterschaften in Bremen. Die Prenzlauer Betreuer werden auf jeden Fall alles dafür tun, um ihren Schützlingen einen optimalen Turnierverlauf zu gewähren.ts

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×