Nordkurier.de

Bollewick großer Reitertreff

Bollewick.Im Dorf Bollewick gibt es zahlreiche Fahrsport-Enthusiasten, allen voran Heinz Priestaff. Der 58-Jährige ist Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Bollewick und unter seiner Leitung wird jedes Jahr ein Reit- und Fahrturnier organisiert.
In diesem Jahr findet das Turnier vom 10. bis 12. Mai statt und hat einen ganz außergewöhnlichen Höhepunkt. Weil die Fahrer des Landes 2012 im brandenburgischen Klein Marzehns die Mannschaftswertung des norddeutschen Ländervergleichs gewonnen hatten, ist Mecklenburg-Vorpommern nun Ausrichter für das diesjährige Fahrsportereignis der Zweispänner, Pferde und Ponys. Heinz Priestaff hat sich bereit erklärt diese Veranstaltung mit seinem Team in Bollewick zu organisieren. „Wir haben uns damit große Verantwortung aufgebürdet. Aber wir empfinden es auch als Anerkennung unserer bisherigen Arbeit“, sagt Heinz Priestaff, der selbst aktiver und erfolgreicher Fahrer ist.
Nicht weniger als 22 Fahrprüfungen bis Klasse M enthält die Ausschreibung. Neben dem Ländervergleichswettkampf tragen die Einspännerfahrer der Ponys und Pferde zugleich ihre Landesmeisterschaft aus. Auch die Titelträger des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte werden ermittelt. Champion bei den Zweispännern ist Vierspänner-Landesmeister Mario Schildt aus Groß Nieköhr. Auch bei den Pony ist MV durch Thomas Wolf aus Muchow Titelverteidiger.fw

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×