Nordkurier.de

ESV-Team nimmt Hürde zu dritt

Prenzlau.Das Schülerteam ESV Prenzlau I schaffte trotz personeller Sorgen die Qualifikation zur norddeutschen Meisterschaft.
In der Tischtennisverbandsliga der Jugend belegte das ESV-Team gegen teilweise mehrere Jahre ältere Konkurrenten einen hervorragenden 4. Platz. Die Schüler des KSV Fürstenwalde wurden in der Schüler-Verbandsliga ungeschlagen Erster. Welches Team Tischtennisverband Brandenburg bei den norddeutschen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften am 8./9. Juni in Bremen vertritt, musste in einem Relegationsspiel entscheiden werden. Die Prenzlauer fuhren nur zu dritt nach Fürstenwalde. Stammspieler Jonas Guhlke und auch die möglichen Ersatzspieler konnten nicht aufgeboten werden. Das erhöhte den Druck auf das ESV-Team, bei drei Punkten Vorsprung für den Gegner. Der ESV durfte sich keinen Patzer erlauben und begann nervös. Aber auch dem Gegner merkte man im Doppel Respekt vor den Schüler-Einzellandesmeistern Moritz Voß und Tobias Marggraf an. Die Prenzlauer setzten sich 11:3/11:8 11:2 durch. Also Gleichstand nach den Doppeln, das zweite, nicht ausgetragene, ging an die Gastgeber. Danach siegten Moritz Voß gegen Thomas Gliese und Tobias Marggraf gegen David Schultz jeweils 3:0. Ein Schlüsselspiel war die Partie von Nick Janitschke gegen Eric Jungnickel. Zur Freude seines Betreuers siegte er souverän ohne Satzverlust. Zwischenstand nun 4:2 für die Uckermärker. Also fehlten den Prenzlauern noch zwei Siege zum sechsten Punkt. Voß gegen Schulz, Marggraf gegen Gliese – wieder gewannen beide 3:0, was den Gesamtsieg des ESV bedeutete.
Jetzt bleibt noch ein Monat Zeit, besonders auch für Jonas Guhlke, sich für die Qualifikation zur deutschen Mannschaftsmeisterschaft (so heißt die norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft mittlerweile) vorzubereiten. In Bremen werden auch die Mädchen des ESV starten, die sich dafür mit dem 3. Platz in der Damen-Verbandsliga qualifizierten.jd

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×