Nordkurier.de

Heute Derby in Prenzlau

Prenzlau.Den Fußballfans bieten sich heute und morgen in der Uckermark gleich mehrere Höhepunkte. Dazu gehört ohne Zweifel auch das heute, Anpfiff 18 Uhr, stattfindende regionale Derby in der Landesliga Nord zwischen Rot-Weiß Prenzlau und SC Victoria Templin. Einen Tipp dafür abzugeben ist mit Blick auf den bisherigen Saisonverlauf schwer. Positives wie Negatives gibt es beiderseits. Die Rot-Weiß-Elf geht mit dem leichten Plus ins Spiel, besser platziert und mit Rang acht auch im Bereich des Saisonziels zu liegen. Es hätte sogar Rang sieben sein können. Aber in Premnitz vergaben die Prenzlauer viele Chancen und verloren noch 0:1. Nagt das an den Nerven oder motiviert es für das Derby besonders?
Viel negativer beurteilte Victoria-Trainer Heiko Stäck zuletzt die Aktionen seiner Männer. Eine so große Anzahl spielerischer Mängel und fehlendes Selbstvertrauen selbst bei seinen Routiniers, das führte oft zum Kopfschütteln bei ihm. Wenn auch mit Kampf und Krampf, mit dem 1:0 gegen den RSV Eintracht gelang es, diese Durststrecke zu beenden. Gibt das mehr Sicherheit für heute? Notwendig ist diese auf alle Fälle. Mit Platz 12 (21 Punkte) dauert der Kampf um den Klassenerhalt immer noch an – 13. BSC Rathenow (21), 14. Stahl Finow (20), 15. Chemie Premnitz (17).ag

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×