Nordkurier.de

Pankau mit Trainer-Job

Torgelow.So schnell geht das im Fußball:Vor einer Woche stand Daniel Pankau noch als Spieler für die
U23-Elf des Torgelower SV Greif auf dem Rasen. Sieben Tage später fungiert der Stürmer als Übungsleiter der Torgelower Verbandsliga-Mannschaft. Und das soll auch erst einmal so bleiben. „Da Franz-Aaron Ullrich ja die Regionalligaelf übernommen hat und ich wegen einer Verletzung nicht mehr spielen kann, haben wir uns darauf geeinigt, dass ich die U23 erst einmal betreue“, sagte Pankau. Der Liebling der Torgelower Fußballfans kann sich durchaus vorstellen, auch in der neuen Saison als Trainer der Greif-Zweiten tätig zu sein. „Die Gespräche mit dem Vorstand laufen. Man muss erst einmal abwarten, wie es bei Greif weitergeht“, sagte der Torgelower, der derzeit gerade seinen ersten Trainerschein macht.
Sein Debüt als Trainer ging allerdings gehörig daneben: Beim MSV Pampow verloren die Vorpommern mit 0:5. „Angesichts unserer Besetzungssorgen geht die Niederlage auch in dieser Höhe in Ordnung“, sagte Daniel Pankau. Sogar Co.-Trainer Michael Schwerdtfeger und James Georgeff, der aus beruflichen Gründen gut vier Monate kein Spiel gemacht hat, liefen in Pampow auf. Die Greif-Reserve ist bereits am Mittwoch wieder im Einsatz. Dann steht das Nachholspiel beim VFC Anklam auf dem Plan (Anstoß 14 Uhr).tho

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×