Nordkurier.de

Spitzenreiter verliert Top-Duell

VonBernd Klein

In der Fußball-Kreisliga West muss Spitzenreiter Grabowhöfe über eine Niederlage quittieren.

Waren.Auch das gibt es: Der SSV Jabel ist zu seinem Pflichtspiel nur mit sieben Spielern angereist.

SV Möllenhagen/Bocksee gegen SSV Jabel 3:0
Der SSV Jabel begann die Partie in Möllenhagen mit nur sieben Spielern. Als sich dann noch ein weiterer Spieler des SSV Jabel verletzte, brach Schiedsrichter Dahnke auf Anfrage von Jabel in der 36. Minute die Partie ab. Vor dem Abbruch stand es durch Treffer von Werner, Ch. Hahn und Willert 3:0 für die Platzbesitzer.

SG Eldequell Fincken gegen PSV Röbel II 1:3
Bereits zur Halbzeitpause hatten die Gäste aus Röbel durch Treffer von Herrmann (2) und Hammermeister die Richtung festgelegt. Im zweiten Abschnitt passierte nicht mehr viel. Sudrow verkürzte noch auf 1:3.

MSV Beinhart Klink II gegen Nossentiner Hütte II
Dieses Spiel ist ausgefallen. Der SFV Nossentiner Hütte II reiste in Klink nicht an. Über die Wertung der Partie muss nun das Sportgericht entscheiden.

RFC Müritz gegen SV Grabowhöfe 95 2:1
Im Spitzenspiel der Kreisliga West konnte der RFC Müritz durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein wenig Glück Spitzenreiter Grabowhöfe besiegen. Fanter erzielte in der 32. Minute die 1:0-Pausenführung. Als Ungewitter (49.) zum 1:1 ausglich, war die Partie wieder offen. Den Siegtreffer zum 2:1-Endstand markierte Bartöck in der 58. Minute.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×