Nordkurier.de

Stressfrei zum Schlussspurt

Neustrelitz.Am 23. Spieltag der Kreisoberliga Staffel I dürften die beiden Neustrelitzer Truppen ESV Lok und Victoria auf ihren gesicherten Mittelfeldplätzen stressfrei das Saisonende entgegen sehen. Die Lok-Elf, derzeit auf Rang fünf, empfängt Traktor Dargun II. Viktoria als Siebter reist nach Faulenrost. Noch nicht im sicheren Hafen ist Mirow/Rechlin II. Auf eigenem Platz kommt die Truppe gegen Tabellenführer Concordia Zarnekow aber nicht über die Außenseiterrolle hinaus. Heimrecht genießen mit Spitzenreiter Nordbräu II gegen Blankensee und Verfolger Mühlenwind Woldegk gegen Wittenborn die beiden Spitzenteams in der Ost-Kreisliga. Leistet sich Nordbräu einen Ausrutscher und Woldegk siegt, ist die Meisterschaft spannender denn je.ebe

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×