Nordkurier.de

SV Fortuna richtet Runde vier aus

Auch in Brüssow wird eine rege Teilnahme von gestandenen Cupläufern und ehrgeizigem Nachwuchs erwartet.  FOTO: A. Gehrmann
Auch in Brüssow wird eine rege Teilnahme von gestandenen Cupläufern und ehrgeizigem Nachwuchs erwartet. FOTO: A. Gehrmann

VonArmin Gehrmann

SV Fortuna Schmölln richtet morgen den Allianz-Pokallauf aus.

Brüssow.Der Laufcup 2013 der Sparkasse Uckermark geht in die nächste Runde. Nach den Wettbewerben in Jamikow, Lychen und Görlsdorf folgt Etappe vier in Brüssow, wo Fortuna Schmölln ab 10 Uhr Ausrichter des Allianz-Pokallaufes ist.
Start und Ziel sind auf dem Areal des Brüssower Zeltplatzes, in dessen Sozialgebäude sich am Wettkampftag auch das Org.-Büro befindet, wo von 8.30 bis 9.30 Uhr noch Nachmeldungen möglich und die Startnummern zu erhalten sind. Wie viele andere Veranstalter bieten die Schmöllner für die Cupwertung vier Strecken an. Darüber hinaus gibt es für Einsteiger den Bambini-Wettbewerb (400 m) sowie das Nordic Walking über 6,5 km.
Mit Interesse wird erwartet, wer diesmal das Geschehen im Hauptwettbewerb über 10 km der Männer (alle AK) diktiert. In Görlsdorf gab es zuletzt die Auseinandersetzung zwischen Felix Kuschmierz (IG Postheim) und Andre Pohlmann (LG Schwedter Hasen). Letzterer startet jedoch morgen beim traditionsreichen Rennsteiglauf in Thüringen. Doch es gibt ja noch den immer stärker werdenden B-Jugendlichen Dan Lindemann (Angermünder Wiesel), der in Görsldorf (erkrankt) nicht an den Start gehen konnte. Wird er Kuschmierz nun den Kampf ansagen (können)? Zum weiteren Angebot gehören in Brüssow die Konkurrenzen über 6,5 km (Jugend B und A, Männer M 75, Frauen) , 3,5 km (Schüler B und A) und 1,2 km (Schüler C und D). Die Strecke verläuft für die 400-m- und 1,2-km-Starter auf dem Areal des Zeltplatzes und ist gut einzusehen. Ansonsten wird vorwiegend auf Feldwegen gelaufen, wobei der Anteil von Straßenbelag gering ist (6 km etwa 500 m, 10 km etwa 3 km).

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×