Nordkurier.de

Wolfsburg gewinnt Champions League

Martina Müller feiert ihr Goldenes Tor.  FOTO: Federico Gambarini
Martina Müller feiert ihr Goldenes Tor. FOTO: Federico Gambarini

London.Die Fußballfrauen des VfL Wolfsburg haben ihr Titel-Triple perfekt gemacht und eine Traumsaison mit dem ersten Champions-League-Sieg gekrönt. Gegen den nur scheinbar übermächtigen Titelverteidiger Olympique Lyon setzte sich der deutsche Meister und Pokalsieger am Donnerstagabend vor etwa 17 000 Zuschauern an der Londoner Stamford Bridge nach einer couragierten Leistung mit 1:0 (0:0) durch und trug sich als viertes deutsches Frauen-Team in die Siegerliste des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerbs ein. Den umjubelten Siegtreffer erzielte Martina Müller per Handelfmeter in der 74. Minute.
Der Wolfsburger Coup beendete eine Serie von 95 Spielen ohne Niederlage für Lyon. Die Französinnen hatten den Wettbewerb 2011 gegen Turbine Potsdam und 2012 gegen den 1. FFC Frankfurt gewonnen und standen zum vierten Mal in Serie im Finale. 2010 hatte Potsdam als letztes deutsches Team die Champions League gegen Lyon gewinnen können.
Die entscheidende Szene des Spiels: Nach einer hohen Flanke sprang Laura Georges der Ball im Strafraum an die rechte Hand. Schiedsrichterin Teodora Albon aus Rumänien lag mit ihrer Strafstoß-Entscheidung richtig und Müller ließ sich die Chance mit einem satten Schuss in die Tormitte nicht nehmen. Lyon rannte an – Wolfsburgs Abwehr stand aber sicher.
Mit dem Schlusspfiff begann für Müller und Co. eine lange Party-Nacht.

Mehr zu diesen Themen
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
Jetzt die Nordkurier App für Smartphone und Tablet installieren.
×