:

32-Jähriger bei Unfall mit Krad schwer verletzt

Die Polizei berichtete Sonntagfrüh von einem Unfall in Demmin, bei dem eine Kawasaki und ein Mercedes zusammenstießen. Der Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Unfall in Demmin: Ein Krad und ein Auto stießen zusammen, der Kradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen (Symbolbild).
Jan Woitas Unfall in Demmin: Ein Krad und ein Auto stießen zusammen, der Kradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen (Symbolbild).

Der 29-jährige Fahrer eines Mercedes fuhr nach links vom Hanseviertel -Parkplatz- in Richtung Dargun auf die B 110 auf. Zu dem Zeitpunkt wurde der Brückenzug der Kahldenbrücke durchgeführt. Darum fuhr der junge Mann besonders langsam auf die B 110. Trotzdem sah er nicht, den sich aus Richtung Dargun nähernden 32-jährigen Fahrer eines Krades des Marke Kawasaki.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus Demmin, wo er stationär aufgenommen wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.