:

Zieht das Demminer Norma-Lager um?

In der Hansestadt Demmin droht in den nächsten Jahren der Verlust von etwa 95 Arbeitsplätzen. Die in Fürth ansässige Discounter-Kette Norma plant offenbar, ihr regionales Zentrallager von Meyenkrebs nach Dummerstorf bei Rostock zu verlegen.

Wie lange fahren noch Lastwagen vom Norma-Gelände in Meyenkrebs? Das Unternehmen denkt über eine Verlegung des Logistikzentrums nach.
Georg Wagner Wie lange fahren noch Lastwagen vom Norma-Gelände in Meyenkrebs? Das Unternehmen denkt über eine Verlegung des Logistikzentrums nach.

Laut Unternehmensangaben wird in Dummerstorf gegenwärtig ein alternativer Standort geprüft. Falls alle Faktoren für den Umzug sprächen, könnte das Logistikzentrum in einem Zeitraum von circa zwei Jahren nach Dummerstorf umziehen, hieß es auf Anfrage des Nordkuriers.

Alle Mitarbeiter informiert

Demnach ist zwar bislang noch keine endgültige Entscheidung gefallen, doch die Umzugspläne scheinen bereits weit gediehen zu sein. Nach Auskunft von Niederlassungsleiter Ulrich Schrage wurden alle Mitarbeiter des derzeitigen Standorts über die "Umzugsgedanken" informiert. Ihnen wurde nach vorliegenden Informationen die Weiterbeschäftigung am neuen Standort angeboten. "Unsere Intention ist es, dass alle mit uns zum neuen Logistikzentrum umziehen werden.", so Schrage.

Allerdings soll sich dem Vernehmen nach der Wille dazu unter den Beschäftigten in Grenzen zu halten. Bei dem derzeitigen Stand der Dinge dürfte das kaum überraschen. Zumindest teilweise leben sie im näheren Umfeld der Demminer Niederlassung, Dummerstorf hingegen liegt etwa 60 Kilometer entfernt.