:

Am Kindertag haben Kleine das Sagen

VonLisa Bartsch, Geertje Engelund Virgenie WegerDemmin/Sarow.Nur noch zwei Tage, dann ist Kindertag.Das wird natürlich vielerorts am 1. Juni wieder gefeiert ...

VonLisa Bartsch, Geertje Engelund Virgenie Weger

Demmin/Sarow.Nur noch zwei Tage, dann ist Kindertag.Das wird natürlich vielerorts am 1. Juni wieder gefeiert mit Spaß und Unterhaltung für die Jüngsten. Traditionell feiern Schüler der Stadt im Demminer Hanseviertel den Internationalen Kindertag. In diesem Jahr geht es dort bereits am Freitag, dem 31. Mai, ab 9.30 Uhr los. 300 Mädchen und Jungen sind eingeladen, dann mit Räuber Rotbart zu singen oder sich von Clown Flori verzaubern zu lassen. Auch am 1. Juni öffnet das Hanseviertel seine Tore, dann können Kinder und ihre Familien traditionelle Handwerksberufe erleben.
Gefeiert wird am 1. Juni unter anderem auch in Sarow. Dort laden die Organisatoren ab 15 Uhr zu einer Kindertagsfeier an der Feuerwehr ein. Neben Spiel und Spaß erwartet die Besucher von 18 bis 21 Uhr eine Kinderdisco. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Doch was manche nicht wissen, es gibt zwei Kindertage in Deutschland: den Internationalen Kindertag und den Weltkindertag.
Der Internationale Kindertag am 1. Juni ist bei der Weltkonferenz im August 1925 in Österreich entstanden. 54 Vertreter verschiedener Staaten fanden sich dort zusammen und verabschiedeten die Genfer Erklärung zum Schutze der Kinder.
Dagegen geht der Weltkindertag auf die Vereinten Nationen zurück. Sie riefen ihn am 21. September 1954 ins Leben. Beteiligt waren rund
40 Staaten, heute gibt es den Weltkindertag in mehr als 145 Ländern. In Deutschland wird er am 20. September gefeiert.