Kopfverletzung davongetragen:

Angestellte stellen sich rabiaten Ladendieben in den Weg

Zwei Jugendliche wollten Tabakdosen in einem Demminer Einkaufsmarkt klauen, sahen sich dabei aber zwei Angestellten gegenüber, die ihnen die Ware nicht kampflos überließen. Einer der Täter wurde so wütend, dass er eine Angestellte gegen die Ladentür stieß und sie dadurch am Kopf verletzte.

Zwei Jugendliche im Alter von 17 und 19 Jahren hatten es in diesem Demminer Einkaufsmarkt auf Tabak abgesehen. Sie kamen aber nicht weit damit.
Denny Kleindienst Zwei Jugendliche im Alter von 17 und 19 Jahren hatten es in diesem Demminer Einkaufsmarkt auf Tabak abgesehen. Sie kamen aber nicht weit damit.

Am Mittwoch gegen 10.45 Uhr waren zwei, zunächst unbekannte Jugendliche mit weiteren Kunden im Einkaufsmarkt in der Adolf-Pompe-Straße in Demmin. Als die anderen Kunden das Geschäft verlassen hatten, nahm der größere der beiden Unbekannten zwei Tabakdosen aus dem Tabakregal vor der Kasse und ist mit diesen durch den Kassenbereich und die offenstehende Ladentür nach draußen geflüchtet.

Angestellte rief ihre Kollegin

Eine Angestellte beobachtete ihn dabei, rief daraufhin lautstark nach ihrer Kollegin und wollte die Ladentür schließen. Der kleinere Mann hatte sich währenddessen hinter einem Regal versteckt. Als er hörte, dass die beiden Angestellten die Polizei informieren wollten, kam er hinter dem Regal hervor.

Auch er hatte zwei Tabakdosen in der Hand, die er plötzlich fallen ließ. Er ging aufbrausend und wütend auf die beiden Angestellten zu, welche genau vor der noch nicht ganz geschlossenen Ladentür standen. Ohne jegliche Vorwarnung stieß er eine Angestellte mit beiden Händen weg, so dass er durch die Ladentür das Geschäft verlassen konnte. Die 60-jährige Frau wurde an die Tür gestoßen und dadurch am Kopf verletzt. Sie wurde ambulant behandelt und ist nun krankgeschrieben.

Tatverdächtige ermittelt

Die  Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle Demmin ermittelten zwei Tatverdächtige im Alter von 17 und 19 Jahren. Sie müssen sich nun wegen des Ladendiebstahls und der Körperverletzung verantworten. Die Beamten prüfen auch, ob die beiden Demminer für weitere Diebstähle der letzten Zeit verantwortlich sein könnten.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung