Polizei bittet um Mithilfe:

Auto bei Brandanschlägen abgefackelt

Brandstiftung in der Demminer Innenstadt: Neun große Müllcontainer gingen in der Nacht auf Mittwoch in Flammen auf. Ein Feuer breitete sich aus und griff auf ein Auto über.

Für den Besitzer dieses Wagens war der Brand des Papiercontainers in der Pestalozzistraße besonders hart. Offenbar griffen die Flammen auf den Wagen über.
Georg Wagner Für den Besitzer dieses Wagens war der Brand des Papiercontainers in der Pestalozzistraße besonders hart. Offenbar griffen die Flammen auf den Wagen über.

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Mittwoch im Stadtgebiet Demmin insgesamt neun Papiercontainer angezündet.

In der Zeit zwischen 2.30 Uhr und 3.30 Uhr brannten Mülltonnen in der Thomas-Mann-Straße, der Saarstraße, am Saarplatz, in der Jarmener Straße, in der Pestalozzi Straße und in der Rosa-Luxemburg-Straße.

Alle Feuer konnten durch die Freiwillige Feuerwehr Demmin gelöscht werden. Verletzte gab es nicht. Die Polizei schätzt den Sachschaden an den Tonnen und an einem ebenfalls durch einen Brand beschädigten Kleinwagen auf rund 4.000 Euro.

Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Demmin unter der Telefonnummer 03998 2540 entgegen.