:

Auto verliert Kontrolle auf rutschiger Fahrbahn

Innerhalb kurzer Zeit gingen in Demmin starke Schauer nieder. Kurz darauf verlor ein Fahrer auf der Clara-Zetkin-Straße die Kontrolle über seinen Wagen.

Wohl weil die Fahrbahn rutschig war, brach das Heck des Wagens aus, der Wagen überfuhr ein Straßenschild und mehrere Steinpfosten und kam schließlich zum Stehen.
Denny Kleindienst Wohl weil die Fahrbahn rutschig war, brach das Heck des Wagens aus, der Wagen überfuhr ein Straßenschild und mehrere Steinpfosten und kam schließlich zum Stehen.

Am frühen Samstagabend ist in Demmin ein Auto auf der Clara-Zetkin-Straße kurz nach dem Luisentor schwer ins Schlittern geraten. Zuvor waren über Demmin in kurzer Zeit mehrere starke Schauer niedergegangen. Wohl weil die Straße rutschig war, brach dem Fahrer das Heck aus und er verlor die Kontrolle über seinen Wagen.

Das Auto räumte anschließend ein Verkehrsschild um, sowie eine Reihe Steinpfosten. Auf dem Gehweg kam der Wagen schließlich zum Stehen - vor den Balkonen eines Wohnhauses. 

Der Fahrer blieb unverletzt. Weitere Verkehrsteilnehmer oder Passanten waren nicht betroffen. Der Wagen wurde durch den Unfall schwer beschädigt. Die hintere Stoßstange lag auf der anderen Seite der Kreuzung, Einzelteile lagen verteilt im gesamten Kreuzungsbereich.