Überraschung in der Kirche:

Bei Bauarbeiten alte Zeichnungen entdeckt

Die Kirche Lindenberg hat jetzt ein Geheimnis preisgegeben. Zwischen Kirchenschiff und Kirchturm wurden Wandmalereien entdeckt.

Leider sind nur noch Fragmente der Zeichnungen erhalten. Doch sie sollen für Besucher sichtbar bleiben.              
Jana Otto Leider sind nur noch Fragmente der Zeichnungen erhalten. Doch sie sollen für Besucher sichtbar bleiben.  

Bei den Bauarbeiten zur Errichtung der Winterkirche am Lindenberger Gotteshaus haben Arbeiter jetzt Zeichungen freigelegt, die jahrelang unter Putz schlummerten. "Damit hat niemand von uns gerechnet", sagt Hanns-Ludwig Viebahn, Vorsitzender des Kirchturm-Fördervereins. Die Zeichnungen befinden sich an dem Bogen zwischen Kirchenschiff und Kirchturm, der jahrelang zugemauert war.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung